Gunda Röstel

Geschäftsführerin der Stadtentwässerung Dresden GmbH

Als studierte Sonderpädagogin arbeitete Gunda Röstel zunächst als Lehrerin an der Lernförderschule Flöha, nach der Wiedervereinigung dann als Direktorin des Schulzentrums. Neben ihrer Tätigkeit im Bildungsbereich engagierte sie sich seit 1989 politisch zunächst im Neuen Forum, später in der Partei Bündnis 90/Die Grünen. Ehrenamtlich begleitete sie dabei verschiedene Ämter im Landesvorstand oder im Kreistag. Nach erfolgreicher Parteiwahl ging sie hauptberuflich 1996 als Parteivorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen nach Bonn. In dieser Zeit hatte sie die Chance, die erste Regierungsbeteiligung der Grünen auf Bundesebene mitzugestalten und den politischen Umzug von Bonn nach Berlin zu begleiten.

2000 wechselte sie als Prokuristin der GELSENWASSER AG von der Politik in die Wirtschaft und übernahm wenige Jahre später für das Tochterunternehmen Stadtentwässerung Dresden GmbH Führungsverantwortung als kaufmännische Geschäftsführerin. Gunda Röstel engagiert sich in verschiedenen energie- und wasserwirtschaftlichen Positionen der einschlägigen Verbändelandschaft. Hervorzuheben sind dabei die langjährige Mitwirkung in den Führungsgremien des BDEW oder die Ausübung des Amtes der Vorstandsvorsitzenden des einzigen international ausgerichteten Wasserverbandes German Water Partnership. Über ihre Aufsichtsratstätigkeit wirkt sie mit an der erfolgversprechenden Ausrichtung von Unternehmen wie der EnBW, der VNG oder des Universitätsklinikums Dresden. Durch ihre langjährige Tätigkeit als Hochschulratsvorsitzende der Exzellenzuniversität TU Dresden sind ihr zudem Entwicklungen und Trends im Wissenschaftssystem vertraut.

Als Mitglied der von der Bundesregierung berufenen Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ konnte sie diese breite Wissensbasis für konzeptionelle Entwicklungsansätze in den Kohlerevieren erfolgversprechend einbringen.

Seit Januar 2020 gehört sie dem Rat für Nachhaltige Entwicklung an.

Detaillierter Lebenslauf von Gunda Röstel zum Download (PDF, 32 KB)

Pressefoto

Dieses Pressefoto können Sie unter Nennung des Copyright-Vermerks für Berichterstattungszwecke kostenlos verwenden.

Gunda Röstel, Foto: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadtentwässerung Dresden GmbH

 

Pressefoto zum Download (2 MB), Foto: © Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadtentwässerung Dresden GmbH

 

 

 

 

 

 

 

Für den direkten Download des Fotos empfehlen wir, den jeweiligen Link mit der rechten Maustaste anzuklicken. Die Bild-Datei kann dann über das Kontextmenü “Ziel/Verknüpfung speichern unter…” (o.ä.) heruntergeladen werden.