• Die DNS – ein Plan, um Deutschland langfristig zukunftssicher zu machen
      Bis zum Jahresende soll eine überarbeitete Fassung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie vorliegen. Der RNE begleitet den Fortschreibungsprozess. Das Anliegen des Rates: die DNS verbindlicher zu machen, sie stärker zu systematisieren – und den Blick für die Zeit nach 2030 zu öffnen.
    • Standpunkt: Aufbruch und gesellschaftlicher Zusammenhalt
      Der Nachhaltigkeitsrat bezieht Position zu den aktuellen und gesellschaftlichen Debatten.
    • Ein Pakt für die Zukunft
      Für den Zukunftsgipfel im September 2024 haben sich die Vereinten Nationen einiges vorgenommen. Ein Zukunftspakt soll die Wogen zwischen den Mitgliedstaaten glätten und insbesondere der Agenda 2030 Rückenwind verleihen – nun wurde der erste Entwurf veröffentlicht und das Ringen beginnt.
    • Heat-Map zu Indikatoren für nachteilige Auswirkungen auf Nachhaltigkeit veröffentlicht
      DRSC/RNE-Pilotgruppe „KMU-Reporting“ legt Diskussionsbeitrag zu den Indikatoren für nachteilige Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsaspekte, den Principal Adverse Impact Indicators (PAI) an die Nachhaltigkeitsberichterstattung von KMU vor.
    • Starke Kommunen oder schwache Transformation
      Ober|bürgermeister*innen aus dem Dialog „Nachhaltige Stadt“ senden mit elf Thesen zur Finanzierung der nachhaltigen Entwicklung in den Kommunen einen Weckruf an die Bundesregierung.
    • Social Media

      Folgen Sie dem RNE

      bei LinkedIn
      bei Mastodon

    • Stellungnahmen

      Alle Empfehlungen & Stellungnahmen des Rates

      Zur Mediathek

    • RNE-Projekt

    • Newsletter

      Bleiben Sie auf dem Laufenden
      Unser Newsletter informiert alle 4 Wochen zu Themen der Nachhaltigkeitspolitik.

       Datenschutz-Einverständnis:* 

       

      Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten gemäß der hier beschriebenen Datenschutzerklärung vom Rat für Nachhaltige Entwicklung gespeichert und genutzt werden.