Veranstaltungen

Nachhaltige Finanzmärkte werden konkret

Für die Finanzbranche wird es allmählich ernst: Die Bundesregierung will Deutschland zum führenden Standort für Sustainable Finance machen und hat einen Beirat beauftragt, Vorschläge zu erarbeiten. Auf dem dritten Sustainable Finance Gipfel diskutierten die Expertinnen und Experten ein erstes Thesenpapier.

Zum Beitrag

Nachhaltigkeit braucht neues soziales Denken (oder: Nicht nur über Bergbauarbeiter reden, auch über die Töchter)

Wie lassen sich mehr Bürgerinnen und Bürger für Maßnahmen etwa zum Klimaschutz gewinnen? Indem das Soziale anders als bisher von vornherein mitgedacht wird, meinen die 140 Teilnehmenden auf der RENN.west-Jahrestagung in Ingelheim – und entwickeln Vorschläge.

Zum Beitrag

Zeit zu handeln – Gäste von RENN und RNE formulieren #DIEANSAGE mit vier Forderungen an den VN-Gipfel

Vor dem VN-Gipfel zu den 17 Nachhaltigkeitszielen formulieren Vertreterinnen und Vertreter aus der Zivilgesellschaft klare Forderungen an die Politik. Ihre Botschaft: Reden allein reicht nicht mehr aus.

Zum Beitrag

DIE ANSAGE(N) für New York

Lesen Sie hier die 4 Ansagen, die die Teilnehmenden bei der Veranstaltung „DIE ANSAGE" am 17. September 2019 formuliert haben.

Zum Beitrag

Auf dem Weg in die kohlefreie Zukunft

Wie wird der notwendige Umbau der Kohleregionen auch sozial gerecht? Bei der Diskussionsrunde, zu der die Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien West eingeladen hat, kamen so viele Vertreter verschiedener Perspektiven zusammen, wie sonst selten. Gemeinsames Fazit: Bürger müssen mehr beteiligt werden.

Zum Beitrag

Wie die Beschaffung fairer IT-Hardware gelingt

Das Klischee, dass Computer, Server, Handys oder Laptops ohnehin unfair und unsozial hergestellt werden, ist längst überholt. Behörden oder Universitäten können bei der Beschaffung von IT-Hardware einen Unterschied zum Guten machen. Eine Tagung in Leipzig zeigte, wie das geht.

Zum Beitrag

Nachhaltigkeit im Aufwind

Handeln statt nur Reden: Auf der RNE-Jahreskonferenz fordert Umweltministerin Svenja Schulze mehr Einsatz für den Klimaschutz und soziales Wirtschaften. Deutschland soll internationaler Vorreiter werden.

Zum Beitrag

Was tun gegen die Plastikflut?

Es gibt Wege, um die Umwelt von Kunststoffen zu entlasten. Sie reichen über Normierungen bis hin zu Verboten bestimmter Produkte. Darüber diskutierten vier Expertinnen und Experten auf der Jahreskonferenz des RNE. Teile des Publikums forderten radikaleres Umsteuern.

Zum Beitrag

Mit nachhaltigen Konzepten gegen die digitale Spaltung

Wie Datennutzung, soziale Innovationen und nachhaltiges Wirtschaften zusammen gedacht werden können, diskutierten Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und dem Digitalrat der Bundesregierung bei der RNE-Jahreskonferenz.

Zum Beitrag

Landwirtschaft der Zukunft - „Wir bilanzieren falsch“

Es kann in der Landwirtschaft nicht so weitergehen wie bisher, aber was muss sich ändern? Auf der Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung suchte eine Diskussionsrunde nach Lösungsansätzen für eine bessere Zukunft.

Zum Beitrag

Der Weg zur klimaverträglichen Mobilität

Auf der 19. RNE-Jahreskonferenz schlagen Experten vor, Parken teurer zu machen und mit neuen Mobilitätsdienstleistungen zu experimentieren. Entscheidend: Auf dem Land braucht es besondere Ideen.

Zum Beitrag

Olaf Scholz: „Ohne Zielperspektive wird das nichts werden“

Bundesfinanzminister Olaf Scholz kündigt auf der RNE-Jahreskonferenz den Beirat der Bundesregierung für Sustainable Finance an, der bereits zwei Tage später zum ersten Mal tagt.

Zum Beitrag