Projekte

Wie das Finanzwesen krisenfester statt Krisen fester macht

Die Corona-Pandemie zeigt, wie Naturzerstörung unmittelbar die Wirtschaft trifft. Eine Chance zum Umsteuern – aber wie lassen sich soziale Fragen und Biodiversität einpreisen? Ein RNE-Online-Forum zeigte, was das Finanzwesen leisten kann und wo es noch hakt.

Zum Beitrag

#gemeinsamfuermorgen - Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit 2020 mit starken Partner*innen

Aktionen für Nachhaltigkeit erzielen mehr Aufmerksamkeit, wenn möglichst viele Menschen mitmachen. Deshalb setzen auch die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit auf die Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Akteuren im Nachhaltigkeitsbereich: #gemeinsamfuermorgen setzen sich unsere Partner und wir im Rahmen unser Kooperationskampagne in diesem Herbst dafür ein, dass nachhaltige Aktionsideen durchgeführt und wahrgenommen werden.

Zum Beitrag

Klimasalons von vollehalle & RENN – Best Of Videos veröffentlicht

Im April 2020 haben vollehalle und RENN eine Serie von vier Klimasalons veranstaltet, ein Online-Talk mit einem Gast, zwei vollehalle-Moderator*innen und jeweils 100 Zuschauenden. Auch Ratsmitglied Hubertus Paetow war zu Gast. Nun sind die Best Of Videos zu den Themen „Motivation“, „Wandel“, „Hürden“ und „Mut“ mit O-Tönen der vier Expert*innen fertig.

Zum Beitrag

„Dem Landwirt zu sagen: ‚Du zerstörst den Boden‘ hilft nicht“

Beim Klimasalon von „vollehalle" und RENN erklärt Hubertus Paetow, Mitglied im Rat für Nachhaltige Entwicklung, wie die Landwirtschaft zukunftsfähig werden kann. Er setzt auf die Digitalisierung, aber auch auf die Konsumenten und einen Gesellschaftsvertrag.

Zum Beitrag

372 Projekte - Bewerbungsphase für Projekt Nachhaltigkeit beendet

Am Montag ist die Bewerbungsphase für Projekt Nachhaltigkeit 2020 zu Ende gegangen. Trotz zwei Wochen kürzerer Bewerbungszeit als im Vorjahr und der aktuellen Situation um die Corona-Pandemie wurden stolze 372 Projekte eingereicht.

Zum Beitrag

Hauptrolle für die Nachhaltigkeit

Nachwirkungen der Berlinale 2020: Filmemacher sollen Öko-Vorreiter werden. Einfach wird das allerdings nicht, die Crews jetten von Drehort zu Drehort, der Strom kommt dort oft aus dem Dieselgenerator. Entscheidender Hebel, so Schauspieler Hannes Jaenicke: das Geld.

Zum Beitrag

Sustainable Finance-Beirat will Klimalabel für den gesamten Finanzmarkt

Deutschland zum führenden Platz für die nachhaltige Finanzwirtschaft machen: Das ist die Vision der Bundesregierung. Ein von ihr eingesetztes Expertengremium stellt jetzt einen Zwischenbericht vor, der es in sich hat. Nun beginnt die einmonatige Konsultationsphase.

Zum Beitrag

Fonds-Projekte vernetzen sich in Berlin

Bei einem zweitägigen Treffen lernten sich Vertreterinnen und Vertreter der Initiativen kennen, die in den Ideenwettbewerben des Fonds Nachhaltigkeitskultur ausgewählt und gefördert werden.

Zum Beitrag

Bildung der Kleinsten schafft Klimastabilität

Wie kaufe ich fair und ökologisch ein, wie lässt sich ein Obstbaum pflanzen, welche Baumaterialien sind ökologisch – je mehr Kinder und Jugendliche darüber lernen, desto besser. Denn Forscher haben die Bildung als einen von mehreren „sozialen Kipppunkten“ identifiziert, die eine positive Trendwende beim Klimawandel herbeiführen könnten. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung fördert entsprechende Projekte.

Zum Beitrag

Mehr Transparenz in die Lieferketten – ganz praktisch

Wie können Unternehmen ihre menschenrechtliche Sorgfalt erfüllen? Eine neue Broschüre des NAP Helpdesks und des DNK zeigt an konkreten Beispielen, mit welchen unterschiedlichen Ansätzen Firmen – von ganz klein bis ganz groß – Verantwortung übernehmen und durch kontinuierliche Berichterstattung mehr Transparenz über ihr eigenes Handeln herstellen.

Zum Beitrag

Auftakt zum Globalen Forum: Nachhaltigkeitsräte vernetzen sich weltweit

Im globalen Süden gründen sich immer mehr Nachhaltigkeitsräte oder ähnliche Organisationen. Aber ihre Arbeit ist oft nicht leicht und ihre Mittel sind begrenzt. In Kolumbien treffen sich die Akteure nun erstmals im Global Forum for National SDG Advisory Bodies, um voneinander zu lernen.

Zum Beitrag