Jörg-Andreas Krüger

Präsident Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU)

Drei Fragen an Jörg-Andreas Krüger

Werden wir konkret: Was bedeutet für Sie Nachhaltigkeit? Was verbinden Sie mit dem Begriff?

Jörg-Andreas Krüger: Der Begriff der Nachhaltigkeit steht für mich für eine lebenswerte und positive Zukunft. Den vielen Herausforderungen unserer Zeit werden wir nur dann erfolgreich begegnen können, wenn es uns besser gelingt, ökologische, soziale und ökonomische Aspekte umfassender zusammenzubringen. Dem Schutz und der Wiederherstellung unserer natürlichen Umwelt als Daseinsgrundlage kommt eine tragende Rolle zu, damit auch künftigen Generationen eine leistungsfähige Lebens- und Wirtschaftsgrundlage zur Verfügung steht.

Wofür möchten Sie sich in Ihrer Arbeit im Rat besonders einsetzen?

Die Belastungsgrenzen vieler ökologischer und sozialer Systeme sind längst erreicht oder schon überschritten. Dies gilt global ebenso wie in Deutschland. Einen Schwerpunkt meiner Arbeit möchte ich auf die Umsetzung von Konzepten für Land- und Forstwirtschaft, ein zukunftsfähiges Ernährungssystem, flächensparendes und gutes Wohnen und den Aufbau einer grünen Infrastruktur legen.

Was ist für Sie im Kontext der Nachhaltigkeit die größte Herausforderung, die wir in den kommenden Jahren bewältigen müssen?

Wir müssen vom Reden ins Handeln kommen. Es gibt noch offene Fragen, aber wir wissen längst genug, um wichtige Schritte zu gehen. Die Veränderung lang geübter Konsum- und Wirtschaftsweisen fällt gesellschaftlich aber schwer und wir neigen dazu, nicht zukunftsfähigen Lösungen – wider besseren Wissens – treu zu bleiben, da eine Neuausrichtung auch mit der Beendigung liebgewonnener Gewohnheiten einhergeht. Wir sehen dies im Klima- und Naturschutz ebenso wie bei Bildung, sozialer Teilhabe, Wohlstandsmodellen und vielem mehr. Durch diese Verzögerungen entstehen zu viele Krisenherde, die in unserer Gesellschaft alle auch miteinander zusammenhängen. Wird eine Krise vernachlässigt oder aufgeschoben, wird die Lösung der anderen kaum gelingen können.

 

Jörg-Andreas Krüger ist seit Januar 2020 Mitglied im Rat für Nachhaltige Entwicklung.

Lebenslauf

Detaillierter Lebenslauf von Jörg-Andreas Krüger zum Download (PDF, 75 KB)

Zitat

„Die Krisen – auch die von Natur- und Klima – lassen sich nur gemeinsam bewältigen. Wird eine Krise vernachlässigt oder aufgeschoben, wird die Lösung der anderen nicht gelingen.“

Pressefoto

Dieses Pressefoto können Sie unter Nennung des Copyright-Vermerks für Berichterstattungszwecke kostenlos verwenden.

Jörg-Andreas Krüger, Foto: © NABU/Frank Müller Fotografie

Pressefoto zum Download (26 MB), Jörg-Andreas Krüger, Foto: © NABU/Frank Müller Fotografie

 

Für den direkten Download des Fotos empfehlen wir, den jeweiligen Link mit der rechten Maustaste anzuklicken. Die Bild-Datei kann dann über das Kontextmenü „Ziel/Verknüpfung speichern unter…“ (o.ä.) heruntergeladen werden.