Peer Review

Die Bundesregierung beauftragte den Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) erneut mit der Organisation eines Peer Reviews, einem internationalen Expertengutachten zur deutschen Nachhaltigkeitspolitik.

Peer Review 2018 – internationales Expertengutachten zur deutschen Nachhaltigkeitspolitik

Die Bundesregierung hat den Rat für Nachhaltige Entwicklung nach 2009 und 2013 erneut mit der Organisation eines Peer Reviews, einem internationalen Expertengutachten zur deutschen Nachhaltigkeitspolitik beauftragt. Bundeskanzleramtsminister Peter Altmaier ernannte als Leiterin der internationalen Expertengruppe Helen Clark, ehemalige neuseeländische Premierministerin und frühere Leiterin des UN-Entwicklungsprogramms UNDP.

Meeting vom 26. Februar bis 2. März 2018 in Berlin

Die internationale Expertengruppe bei ihrem Treffen vom 26. Februar bis 2. März 2018 in Berlin - Foto: Ralf Rühmeier, © Rat für Nachhaltige Entwicklung

Die internationale Expertengruppe bei ihrem Treffen vom 26. Februar bis 2. März 2018 in Berlin – Foto: Ralf Rühmeier, © Rat für Nachhaltige Entwicklung

Die internationale Expertengruppe hat sich unter Leitung von Helen Clark vom 26. Februar bis 2. März 2018 in Berlin getroffen. Im Laufe der Woche haben die Expertinnen und Experten mit knapp 100 Experten, Akteuren und Stakeholdern der deutschen Nachhaltigkeitspolitik gesprochen und dabei wichtige Einsichten für ihre weiteren Beratungen gewonnen. Ein Dank geht an all diejenigen, die hierzu beigetragen haben.

Die Ergebnisse des Peer Berichts werden auf der RNE-Jahreskonferenz am 4. Juni 2018 vorgestellt.

Scoping Meeting am 27. und 28.09.2017 in Frankfurt a.M.

Die internationale Expertengruppe traf sich am 27. und 28. September 2017 zu einer ersten Sitzung in Frankfurt a.M. und einigte sich auf zentrale Themen ihrer Untersuchung: Konsum und Produktion, Digitalisierung, Klimapolitik, Zukunft der Arbeit, Finanzmärkte, die Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik, soziale Ungleichheit, Globale Nachhaltigkeitsziele (kurz: SDGs) als business case sowie die internationale Verantwortung Deutschlands.

Zusammensetzung der Expertengruppe

Die Peers sind vor dem Hintergrund ihrer jeweiligen fachlichen Expertise ernannt worden. Die internationale Expertengruppe setzt sich wie folgt zusammen:

  • Helen Clark, Leiterin der internationalen Peer Gruppe, ehemalige neuseeländische Premierministerin und bis April 2017 Leiterin des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP)
  • Adolfo Ayuso-Audry, Generaldirektor im Präsidialamt Mexikos, zuständig für die Umsetzung der Agenda 2030
  • Karl Falkenberg, bis Juni 2017 EU Kommissionsbeamter, mehrere Jahre Generaldirektor Umwelt, zuletzt Sonderbeauftragter von EU Kommissionspräsident Juncker für Nachhaltige Entwicklung
  • Julie Gelfand, seit 2014 Kanadas Kommissarin für Umwelt und Nachhaltige Entwicklung
  • Virginie Helias, Vizepräsidentin Globale Nachhaltigkeit bei Procter&Gamble
  • Lailai Li, China Direktorin des World Resources Institut
  • Namhla Mniki-Mangaliso, Direktorin von African Monitor, ein regionales zivilgesellschaftliches Netzwerk
  • Joost Oorthuizen, Direktor der Sustainable Trade Initiative mit Sitz in den Niederlanden
  • Teresa Ribera, Direktorin des IDDRI, Institut für nachhaltige Entwicklung und internationale Beziehungen in Paris
  • Jan-Gustav Strandenaes, unabhängiger Experte mit mehr als vierzigjähriger Erfahrung im Bereich UN-Nachhaltigkeitspolitik in Zusammenarbeit mit Zivilgesellschaft und Regierungen
  • Farooq Ullah, Co-Präsident von UK Stakeholders for Sustainable Development und einer der Direktoren des Stakeholder Forums

Die Peers haben den Rat für Nachhaltige Entwicklung gebeten, nationale und internationale Akteure in Deutschland um ihre Einschätzung zur Nachhaltigkeitsstrategie und zu den politischen Perspektiven zu bitten.

Der zu diesem Zweck konzipierte Fragebogen wurde den Teilnehmenden des Nachhaltigkeitsforums zugeschickt und zusätzlich allen weiteren Akteuren hier auf der Seite bereitgestellt. Bis zum Ende der Frist am 1. Dezember 2017 wurden 32 Feedbackbögen eingereicht.

Alle zur Veröffentlichung freigegebenen Feedbackbögen finden Sie im folgenden Dokument. Die Sortierung der Beiträge erfolgte alphabetisch und nach Stakeholderkategorien.

Dokument

Ergebnisse der Stakeholderbefragung zur Bewertung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie (Englisch)

Durchgeführt vom 17.10. bis 01.12.2017 im Rahmen des internationalen Peer Reviews 2018 durch die Geschäftsstelle des RNE

Die Übergabe des internationalen Peer Berichts 2018 an die Bundesregierung ist im Rahmen der 18. RNE-Jahreskonferenz am 04. Juni 2018 geplant.

Dokument

Peer Review Verfahren 2018 zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie

Informationsveranstaltung des RNE am 6. Oktober 2017

Peer Review 2009 und 2013

Empfehlungen & Stellungnahmen

Sustainability - Made in Germany. The Second Review by a Group of International Peers

texte Nr. 44: Sustainability - Made in Germany. The Second Review by a Group of International Peers

Empfehlungen & Stellungnahmen

Für einen neuen Aufbruch in der Nachhaltigkeitspolitik - Stellungnahme des Rates für Nachhaltige Entwicklung zum Bericht des Pe...

Für einen neuen Aufbruch in der Nachhaltigkeitspolitik - Stellungnahme des Rates für Nachhaltige Entwicklung zum Bericht des Peer Review 2013 “Sustainability...

Empfehlungen & Stellungnahmen

Peer-Review-Report Sustainability Made in Germany - We Know You Can Do It

texte Nr. 29: Peer-Review-Report Sustainability Made in Germany - We Know You Can Do It