Prof. Dr. Lucia A. Reisch

Professorin an der Copenhagen Business School, Vorsitzende Sachverständigenrat für Verbraucherfragen

Lucia Reisch ist Verhaltensökonomin, Professorin für interkulturelle Konsumforschung und europäische Verbraucherpolitik an der Copenhagen Business School sowie Gastprofessorin an der Zeppelin Universität Friedrichshafen. Sie ist Herausgeberin des internationalen „Journal of Consumer Policy“ und leitet aktuell mehrere deutsche und europäische Forschungsprojekte im Bereich Nachhaltige Entwicklung und Gesundheit.

Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Verbraucher- und Nachhaltigkeitspolitik, der empirischen Konsumverhaltensforschung (insbesondere nachhaltiges Konsumieren und Produzieren), der Verhaltensbasierten Regulierung sowie der Innovationsforschung. Sie ist seit 2014 Vorsitzende des Sachverständigenrats für Verbraucherfragen beim Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV), Mitglied im Bioökonomierat der Bundesregierung und seit 2010 Mitglied im Rat für Nachhaltige Entwicklung.

Lebenslauf

Geboren in Stuttgart

Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim und Business Administration an der UC Los Angeles, USA

Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften

Seit 2006 Full Professor für interkulturelle Konsumforschung und europäische Verbraucherpolitik an der Copenhagen Business School, Kopenhagen, Centre for Corporate Social Responsibility

Seit Januar 2011 permanente Gastprofessur an der Zeppelin Universität Friedrichshafen; Leitung des Forschungszentrums Verbraucher, Markt, Politik

Circa 350 wissenschaftliche Publikationen

Herausgeberin des internationalen „Journal of Consumer Policy“ (Springer Publishers)

Aktuell mehrere deutsche sowie europäische Forschungsprojekte zu u.a.: Nachhaltige Ernährung; nachhaltige Mode; Gesundheitsverhalten von Kindern und Jugendlichen; Übergewichtsprävention bei Kindern; Wahrnehmung eines Tierwohl-Labels; globale Wertschöpfungsketten; nutzerintegrierte Nachhaltigkeitsinnovation; Verbraucher in der digitalen Welt; Nudging als Politikinstrument für nachhaltigen Konsum; Akzeptanz von Nudging in der Bevölkerung; verhaltensbasierte Verbraucherenergiepolitik für die Energiewende

Ehrenamtliches Engagement

seit 12/2014
Vorsitz des Sachverständigenrats für Verbraucherfragen beim Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV)

seit 06/2010
Mitglied im Rat für Nachhaltige Entwicklung

2001–2010
Mitglied und Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats für Verbraucher- und Ernährungspolitik des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), Berlin

2001
Mitglied der Ethikkommission „Sichere Energieversorgung“ der Bundeskanzlerin Angela Merkel

2006–2016
Vorsitzende der Verbraucherkommission Baden-Württemberg

seit 10/2012
Stellvertretende Vorsitzende des Beirates der Landesregierung für nachhaltige Entwicklung des Landes Baden-Württemberg

Weitere aktuelle ehrenamtliche Funktionen

  • Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech)
  • Mitglied im Bioökonomierat der Bundesregierung
  • Mitglied im Verwaltungsrat der Stiftung Warentest Berlin
  • Mitglied im Fachbeirat der oekom research AG München
  • Kuratorin des Ökoinstituts e.V. Freiburg
  • Kuratorin der Dr. Rainer Wild Stiftung Heidelberg
  • Mitglied in zahlreichen Jurys im Bereich Verbraucher und Nachhaltigkeit