Veranstaltungen

Tempo für die Nachhaltigkeit: Bei den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit engagieren sich so viele Menschen wie nie zuvor

Eins vorweg: Am Ende heißt der Gewinner „Die nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft“. Es ist eine besondere Art des Wettrennens von Mitgliedern des Rates für Nachhaltige Entwicklung im Team 1 und Engagierten bei den Deutschen Aktionstagen 2018 im Team 2: Vor dem Naturkundemuseum in Berlin müssen beide Strom liefern - per Rennrad-Kraftwerk.

Zum Beitrag

Berliner Appelle: Deutschland darf in Sachen nachhaltige Finanzmärkte nicht den Anschluss verpassen

Auf einem parlamentarischen Abend in Berlin kommen Politik, Finanzexperten und NGOs zusammen. Sie appellieren an Bundesregierung und Parlamentarier, das Thema Sustainable Finance in Deutschland voran zu bringen.

Zum Beitrag

Botschaften für Nachhaltigkeit

Filmvorführungen, Radtouren, klimaneutraler Sport: Die Aktionen bei den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit werden immer zahlreicher. Das liegt auch an Bundesaußenminister Heiko Maas, zehn europäischen Botschaften in Berlin und einigen Bundes- und Landtagsabgeordneten.

Zum Beitrag

Über Nachhaltigkeitsstrategien und Gerechtigkeit

Wie bringt man den nötigen Wandel der Gesellschaft und Gerechtigkeit zusammen? Darüber debattierten die Teilnehmenden der Jahrestagung von RENN.mitte, einer der deutschlandweit vier Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien.

Zum Beitrag

Nachhaltiger Tourismus: Mobilität, Marke und Magen

Wie kommt Nachhaltigkeit im Tourismus raus aus der Nische? Eine Fachtagung in Lübeck zeigt, wie Regionen mit guten Konzepten, richtigen Zertifikaten und regionalem Essen das Gegenmodell zur Hotelburg mit überfülltem Strand voranbringen.

Zum Beitrag

Wie Nachhaltigkeitsprojekte Förderung finden

Viele Projekte versuchen, die globalen Nachhaltigkeitsziele im Bildungsbereich zu vermitteln. Aber wie kommen solche Initiativen an Geld und Unterstützung? Beim Bildungswettbewerb für Nachhaltigkeit „Zukunft, fertig, los!“ des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) gaben Stiftungen, Unternehmen und Ministerien wichtige Einblicke, worauf zu achten ist.

Zum Beitrag

Vom Weltacker in der Stadt und Naturkunde per App

22 Projekte aus ganz Deutschland und jede Menge Erwartungen an die Förderer: Die Nominierten des Bildungswettbewerbs für Nachhaltigkeit „Zukunft, fertig, los!“ des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) präsentierten am 30.01.2018 in Berlin ihre Ideen potenziellen zukünftigen Unterstützern. Alle wollen mit ihren Plänen die Vermittlung der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele vorantreiben.

Zum Beitrag

Umgesetzt wird vor Ort

Bei den ersten RENN.tagen in Berlin ging es um die Frage, welche Rolle Regierungen und Zivilgesellschaft haben, um eine nachhaltige Entwicklung voranzubringen.

Zum Beitrag

Nachhaltigkeitsprojekte: Raus aus der Nische. Aber wie?

Energie sparen, weniger Müll, aus alten Dingen Neues machen: Bundesweit gibt es zahlreiche Projekte für mehr Nachhaltigkeit. Doch wie schaffen es diese Aktivitäten in den Mainstream? Experten diskutierten bei den RENN.tagen Berlin über Wege aus der Nische.

Zum Beitrag

Starke Kommunen für mehr Nachhaltigkeit

Bei der Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele kommt es auch auf die Kommunen an. Auf den RENN.tagen Berlin diskutierten Akteure und Experten über Herausforderungen und Chancen für Städte und Gemeinden. Wichtigstes Resultat: Auch wer wenig Geld hat, kann viel bewegen.

Zum Beitrag

Wie Welternährung und Nachhaltigkeit verknüpft sind: neuer Band in der Carl-von-Carlowitz-Reihe erschienen

Die fünfte Carl-von-Carlowitz-Vorlesung, gehalten von Prof. Dr. Joachim von Braun im September 2014, ist jetzt im oekom Verlag erschienen und als kostenfreier Download verfügbar. Das Buch mit dem Titel „Welternährung und Nachhaltigkeit“ führt die vom Rat für Nachhaltige Entwicklung herausgegebene Carl-von-Carlowitz-Reihe fort.

Zum Beitrag