Nachrichten

„Jugend ist der Motor für UN-Nachhaltigkeitsziele“

Der Kampf gegen Armut, mehr Umweltschutz und ein nachhaltigeres Leben kommt nicht bei allen an. Dominik Naab, stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Bundesjugendrings, setzt deshalb bei der Umsetzung der SDGs auf junge Menschen. Der RNE ruft mit einem Bildungswettbewerb auf, kreative Ideen und Konzepte einzureichen.

Zum Beitrag

Klimakonferenz: Jetzt in Richtung Dekarbonisierung steuern!

Ambitionierte Klimapolitik ist Verpflichtung und Chance zugleich. Die neue deutsche Regierung muss schnellstmöglich die Weichen stellen. Das schreibt Marlehn Thieme in einem Beitrag für den Behörden Spiegel, der als Sonderausgabe zum Weltklimagipfel in Bonn erscheint.

Zum Beitrag

"Wir reden erstmals über alle Themen der Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft"

Wie kann das Thema nachhaltige Finanzwirtschaft im Kern der Märkte ankommen? Michael Schmidt fordert im Interview mehr Mut von Investoren und mehr Vorbildfunktion des Staates. Schmidt ist Mitglied in der Geschäftsführung der Deka Investment und im Steuerungskreis des Hub for Sustainable Finance. Der Hub hält jetzt seine erste öffentliche Tagung zu dem Thema ab.

Zum Beitrag

Wie man eine nachhaltige Finanzwirtschaft in Deutschland vorantreiben kann

Nachhaltigkeitskriterien finden bei Investoren, Unternehmen oder Kapitalgebern noch zu wenig Beachtung. RNE, Deutsche Börse AG und die Finanzexperten im Steuerungskreis des Hub for Sustainable Finance stellten zehn Thesen für eine nachhaltigere Finanzwirtschaft vor. Auch die künftige Bundesregierung ist gefragt.

Zum Beitrag

Nachhaltige Entwicklung: Fehlstellen auch in Deutschland

Im neuen SDG-Index landet Deutschland auf einem guten Platz im vorderen Feld. Zum bequemen Zurücklehnen gibt das aber keinen Grund. Nicht nur Überkonsum und Waffenexporte verhageln die Bilanz.

Zum Beitrag

Nachhaltiger Wandel weltweit unter Zeitdruck

767 Millionen Menschen haben nicht mehr als ein 1,90 US-Dollar am Tag, 793 Millionen Menschen leben mit Hunger – UN-Generalsekretär Guterres fordert jetzt mehr Tempo bei der Transformation in Richtung Nachhaltigkeit.

Zum Beitrag

Nachhaltig Wirtschaften in stürmischen Zeiten

Donald Trump wirbelt die Welt geopolitisch durcheinander, die Digitalisierung bringt technologische Umbrüche. Wie in solchen Zeiten Nachhaltigkeit als Leitbild dienen kann, darüber diskutierten die RNE-Ratsmitglieder Lucia Reisch und Werner Schnappauf mit Experten und Praktikern.

Zum Beitrag

Der Nachhaltigkeitskodex ist immer gefragter

Ab dem Geschäftsjahr 2017 müssen große Unternehmen in der EU darüber berichten, wie sich ihr Geschäft auf Umwelt und Gesellschaft auswirkt. Anerkannter Standard dafür ist der Nachhaltigkeitskodex, der stark nachgefragt wird. Auf ihn verweist auch die EU-Kommission in ihren neuen Leitlinien zur Berichterstattung.

Zum Beitrag

Mehlwürmer, Ratings und ein Flussbad

Springen Sie doch einfach mitten in Berlin mal in die Spree oder verdienen Sie Geld mit Unternehmen, die Gutes tun. Sechs Ideen von Vordenkern, die zeigen, was Nachhaltigkeit alles kann.

Zum Beitrag

Die Zukunft gehört der Kreislaufwirtschaft

Die Circular Economy gilt als Wirtschaftsmodell der Zukunft, da sie die eingesetzten Rohstoffe länger und häufiger nutzt, als dies bislang der Fall ist. Wie das funktionieren kann, geht aus einer neuen Studie des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) hervor.

Zum Beitrag

1.842-mal Aktion für mehr Nachhaltigkeit

Es gibt zahlreiche Ideen zum Mit- und Nachmachen in Unternehmen, Behörden, Vereinen, Kirchen oder Schulen, um die Welt zum Besseren zu wenden. Das haben die Aktionstage Nachhaltigkeit 2017 gezeigt. Auch 2018 können sich alle Interessierten wieder beteiligen.

Zum Beitrag

Willkommen in der intelligenten Stadt

Die digitale Stadt muss gesteuert werden, und zwar von den Rathäusern aus, fordert Professor Wolfgang Schuster, Ex-Oberbürgermeister von Stuttgart und Mitglied im Rat für Nachhaltige Entwicklung. Hilfe soll der Monitor „nachhaltige Kommune“ der Bertelsmannstiftung bieten. Ideen gibt es viele.

Zum Beitrag