Direkt zum Inhalt springen

"Mit Bildung für nachhaltige Entwicklung wird Gestaltungswissen für eine nachhaltige Zukunft erworben."

Prof. Dr. Gerhard de Haan, kooptiertes Mitglied des Rates

Rapucation - "Guten Appetit" (Video, 3:55)

Die Berliner Rapper von Rapucation nehmen in ihrem Song „Guten Appetit" alltägliche Konsumgewohnheiten ins Visier: Warum werden den Menschen in der modernen Konsumgesellschaft nicht-nachhaltig produzierte Lebensmittel voller Chemie vorgesetzt? Weil sie ihre Nachfragemacht nicht einsetzen, um die Hersteller zu nachhaltigen Produkten zu bewegen. „Guten Appetit" entstand im Auftrag des Rates für Nachhaltige Entwicklung. Rapucation war 2008 ein Leuchtturmprojekt auf „Mission Sustainability", der Ideenplattform des Rates und trat auf dessen Jahreskonferenz in Berlin auf.

Alternative Formate:

Video im MPEG-Format anschauen oder herunterladen (MPG, 37MB)*
Song im Player abspielen
Song im MP3-Format abspielen oder herunterladen (MP3, 7,2MB)*

*Tipp: Klick mit linker Maustaste: Film/Song im Browser starten (z.B. mit Quicktime, Windows Media Player etc.). Klick mit rechter Maustaste: Film über das Kontextmenü "Ziel/Verknüpfung speichern unter..." herunterladen.

Länge: 3:55
Text: Robin Haefs
Musik: Vincent Stein
© Rat für Nachhaltige Entwicklung

Weitere Informationen:
www.rapucation.de

Suchen

YouTube-Kanal des Rates

YouTube-Kanal des Nachhaltigkeitsrates - © Foto-Collage: Rat für Nachhaltige Entwicklung - Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster

Filme und Clips zur nachhaltigen Entwicklung und über Aktivitäten des Rates sehen Sie im
YouTube-Kanal des Nachhaltig-
keitsrates
.

Nachhaltiger Filmblick

Filmspots des Studienprojekts Nachhaltiger Filmblick - © Titelbild: Nachhaltiger Filmblick - Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster

Nachhaltigkeit im Kino: Dass ein nachhaltiger Lebensstil Spaß macht und Widerspenstigkeit gegen Verschwendung attraktiv sein kann, beweisen die Filmspots des Studienprojekts Nachhaltiger Filmblick.