Direkt zum Inhalt springen

"Die Städte werden in Zukunft noch stärker Zentren technologischer und gesellschaftlicher Innovationen sein. Umso wichtiger sind die Bemühungen um eine nachhaltige Entwicklung unserer Städte."

Prof. Dr. Wolfgang Schuster, Mitglied des Rates

27.06.2007

Save the date: CSR-Dialogveranstaltung der Rates

Auf seiner Jahreskonferenz 2006 hat der Rat für Nachhaltige Entwicklung seine Empfehlungen zu Corporate Social Responsibility (CSR) vorgestellt. Die Arbeit am Thema unternehmerische Verantwortung führt der Rat dieses Jahr fort. Den Anfang macht eine dialogische Multi-Stakeholder-Veranstaltung am 27./28. September 2007 im Deutschen Technikmuseum in Berlin. Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter/innen aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und wird mit Großgruppenmethoden moderiert.

 

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung will damit an den intensiven Austausch mit verschiedenen Interessengruppen anknüpfen, der sich während des Dialogprozesses zur unternehmerischen Verantwortung in Deutschland etabliert hat. Dieser Austausch leistete einen wichtigen Beitrag zu den CSR-Empfehlungen des Rates, die seit September 2006 unter dem Titel „Unternehmerische Verantwortung in einer globalisierten Welt“ [PDF, 617KB] vorliegen.

 

Um auch weiterhin verschiedene Interessengruppen zur Verständigung über gemeinsame Wege zusammen zu bringen, lädt der Rat für Nachhaltige Entwicklung dazu ein, die aktuellen Entwicklungen im Themenfeld unternehmerische Verantwortung gemeinsam mit anderen Stakeholdern einer kritischen Betrachtung zu unterziehen und gemeinsame Handlungsempfehlungen zu entwickeln.

 

Im Vorfeld der Veranstaltung führt der Rat bis zum 24. August 2007 eine Online-Umfrage durch. Diese Umfrage richtet sich sowohl an Unternehmen als auch an gesellschaftliche Akteure aus verschiedenen Bereichen, die mit dem Thema unternehmerische Verantwortung befasst sind. Sie zielt auf eine Bewertung des aktuellen Diskussionsstandes und der weiteren Entwicklung aus unterschiedlichen Perspektiven. Gegenstand ist zudem eine Bewertung der Aktivitäten des Rates für Nachhaltige Entwicklung. Die Ergebnisse werden in die Dialogveranstaltungen im Herbst 2007 und die weitere Arbeit des Rates zum Thema CSR einfließen.