Direkt zum Inhalt springen

"Die Messung von Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor, um das Thema in Unternehmen und auf Kapitalmärkten zu etablieren."

Prof. Dr. Alexander Bassen, Mitglied des Rates
Logo: Deutscher Nachhaltigkeitskodex

Rat legt überarbeiteten Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) vor

Foto-Collage: Turbinenmontage/Finanz-Chart mit Bleistift - © Bosch/klosko, photocase.com

Berlin, 08.08.2014 - Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) hat den Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) vom 13. Oktober 2011 in der aktualisierten Fassung vom 04. August 2014 (PDF, 171 KB) beschlossen. Zweieinhalb Jahre nach seiner Einführung wurde der Transparenzstandard grundlegend auf den Prüfstand genommen und überarbeitet. Anlass für die Aktualisierung ist die Änderung von im DNK angewandten Bezugsgrößen: Die Global Reporting Initiative hat ihre Leitlinien fortgeschrieben auf die vierte Generation. Es wurden Änderungen in den Indikatoren und Berichtsanforderungen vorgenommen, die nun auch im DNK reflektiert sind. In die Überarbeitung sind Erfahrungen in der praktischen Anwendung des DNK eingeflossen - sowohl von Unternehmen als auch der Geschäftsstelle des Nachhaltigkeitsrates. Redundanzen wurden beseitigt und Anforderungen an Entsprechenserklärungen klarer gefasst.

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung bekräftigt mit der Aktualisierung des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) sein Ziel, den Nachhaltigkeitsgedanken insgesamt voranzubringen und die Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen transparent und vergleichbar zu machen. Deutsche Unternehmen wenden den Nachhaltigkeitskodex freiwillig an. Die EU-Kommission hat den Deutschen Nachhaltigkeitskodex als einen möglichen Standard zur Erfüllung der ab 2016 geltenden europäischen Pflicht zur nicht finanziellen Berichterstattung von Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern genannt, die im öffentlichen Interesse stehen. Die Verabschiedung der Richtlinie im Ministerrat steht noch aus und wird im September 2014 erwartet. Übersetzungen des Nachhaltigkeitskodex auf Englisch und Französisch werden Ende August veröffentlicht. Eine Neuauflage der Broschüre ist für Oktober 2014 vorgesehen.

Suchen

Umsetzungspartner DNK-Datenbank

in Zusammenarbeit mit
Logo Sustainable Business Institute (SBI) - Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster

Strategische Weiterentwicklung des DNK

Logo Bertelsmann Stiftung - Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster
Universität Hamburg - Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster
GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. - Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster
Arbeitsgemeinschaft großer Wohnungsunternehmen (AGW) - Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster