Direkt zum Inhalt springen

"Das Prinzip der Nachhaltigkeit ist die einzige Option für verantwortliches globales Handeln, die unsere Ökosysteme schützt und damit das Überleben künftiger Generationen sichert."

Olaf Tschimpke, stellvertretender Vorsitzender des Rates

Mehr Pressemitteilungen zum Thema : Strategie | Demografie | Energie | Fläche | Wirtschaft 

Ein notwendiges positives Signal

++ Nachhaltigkeitsrat lobt Kabinettsbeschluss zur Nachhaltigkeitspolitik

Berlin, 29.10.2008 - Die heute vom Bundeskabinett beschlossene Nachhaltigkeitsstrategie bewertet der Politikberater der Kanzlerin positiv. „Die Regierung gibt ein wichtiges Signal“, sagt Volker Hauff, ehemaliger Bundesminister und Vorsitzender des Rates für Nachhaltige Entwicklung. Gerade in den Zeiten wachsender wirtschaftlicher Unsicherheit komme dieses Signal zur rechten Zeit.

Eine kraftvolle Nachhaltigkeitspolitik sollte mindestens so viel wert sein wie die Rettungsprogramme für den Finanzmarkt. Ihre Zugkraft für die Realwirtschaft, für neue Märkte und Arbeitsplätze sei kaum zu unterschätzen. Allerdings müsse sie auch richtig gemanagt und voran getrieben werden, um die Nachhaltigkeitsrendite einzubringen. Hier könne die Regierung noch deutlich zulegen. Hauff nennt als Beispiel die Energieverschwendung im Gebäudebestand: „Wer wirtschaftliche Stabilität und Nachhaltigkeit wirklich will, der muss die energetische Sanierung des deutschen Gebäudebestandes kraftvoll vorantreiben. Das gilt vor allem für die Gebäude im Bundesbesitz. Die bisherigen Maßnahmen sind zu zaghaft.“

Die Bundesregierung hat am 29.10.2008 ihren Bericht über Fortschritte der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen. Unter dem Vorsitz von Volker Hauff und Klaus Töpfer hat der Rat für Nachhaltige Entwicklung mehrfach kritisch den Stand der Nachhaltigkeitsstrategie kommentiert und der Bundesregierung konkrete Empfehlungen vorgelegt. Zuletzt geschah dies in einer Art kleinem Nachhaltigkeitsgipfel, dem direkten Meinungsaustausch der Staatssekretäre aller Bundesministerien und der Mitglieder des Rates, der unter der Leitung von Bundesminister Thomas de Maizière stattfand.

Suchen

Rat für Nachhaltige Entwicklung

Rat für Nachhaltige Entwicklung
Geschäftsstelle c/o GIZ
Prof. Dr. Günther Bachmann
Potsdamer Platz 10
10785 Berlin
Tel.: 030/338424-122
Fax: 030/338424-125
E-Mail: guenther.bachmann@
nachhaltigkeitsrat.de

Web: www.nachhaltigkeitsrat.de

Medienkontakt

Rat für Nachhaltige Entwicklung
Geschäftsstelle c/o GIZ
Hans Stehling
Potsdamer Platz 10
10785 Berlin
Tel.: 030/338424-233
Fax: 030/338424-22233
E-Mail: hans.stehling@
nachhaltigkeitsrat.de